Startseite römische

 Tischsitten
 Ausstattung
 Keramik
 Glas
 Bronze
 Silber
 Besteck
 Beleuchtung
 Holz
 das Mobiliar
 Tische
 Liegen
 Sitzmöbel
 Truhen
 Schränke
 triclinium - das
 Speisezimmer

 Wanddekoration
 Boden
 Speis & Trank
 Getränke
 Lebensmittel
 Küchentechnik
 Vorratstechnik
 Kochkunst Griechen Etrusker Kelten Iberer Ägyptern römisches

Die minimalen Reste zufällig erhaltener antiker Gegenstände aus Holz führen dazu,
dass die antiken Kulturen als "Holzzeit" nicht mehr wahrgenommen werden. Man kann
die Bedeutung dieses Werkstoffes für die damalige Zeit aber kaum überschätzen:
Holz war allgegenwärtig - als Heizmittel und Baustoff ebenso wie für Haus-
einrichtung und -ausstattung.

Dädalus wurde als erster, mythischer Ur-Schreiner gefeiert, die zuständige Göttin war Minerva.

Einführung - römisches Holz