picener





Römer Griechen Etrusker Kelten Germanen Iberer Ägypter Golasecca este picener daunier peuketier messapier

ANTIKE TISCHKULTUR

Römer Griechen Etrusker Kelten Kelten Germanen Ägypter Golasecca Kultur este picener daunier,peuketier,messapier leer

Bildquellen Textquellen Bibliographie über uns links Impressum


picenische Bronze picenische Keramik picenische Küche

die Picener

Das Volk der Picener lebte vom 9. bis 4. Jh.v.Chr. auf der adriatischen Seite Mittelitaliens in Nachbarschaft zu den östlich siedelnden Etruskern. Die Herkunft ist umstritten. Illyrische Elemente sowie sabinische Wurzeln wurden diskutiert. Es handelte sich offenbar ohnehin um eine heterogene Bevölkerung.
Die spärlichen Überreste picenischer Siedlungen zeigt dörfliche Strukturen mit einfachen Behausungen in Holzständerbauweise mit Flechtwerk/Erde-Wandung und Lehmfußboden. Trockenmauern kommen spätestens im 5.Jh.v.Chr. vor. Eindeckungen aus Flach- und Deckziegeln sind ab dem 4.Jh.v.Chr. nachgewiesen.
Viele Produkte picenischen Kunstschaffens wirken für ihre Zeit altertümlich. Sie wurden kaum für den Export gefertigt. Luxusprodukte bezog man bevorzugt von den etruskischen Nachbarn, bisweilen auch von den Griechen.