Startseite Kelten
 Behausungen
 Behausungen
 Tischkultur

 Ausstattung
 Holz
 Keramik
 Bronze
 Besteck
 Beleuchtung


 Getränke
 Lebensmittel
 Küchentechnik
 Kochgeschirr


 Werkzeuge

Römer Griechen Etrusker Kelten Kelten Iberer Ägypter Golasecca este picener daunier peuketier messapier

ANTIKE TISCHKULTUR

Römer Griechen Etrusker Kelten Kelten Germanen Ägypter Golasecca Kultur este picener daunier,peuketier,messapier leer

Bildquellen Textquellen Bibliographie über uns links Impressum


keltische Behausungen keltische Beleuchtung keltische Küchentechnik keltisches Kochgeschirr


keltische Keramik keltische Holzwaren keltische Bronze keltisches Besteck

die Kelten


Der Begriff "Kelten" (Keltoi, Celtae, Galli) täuschte bereits bei Griechen und Römern eine Einheitlichkeit vor, die es so nicht gab. Es handelt sich um eine heterogene Völkergruppe.
Die frühen Siedlungsgebiete lagen in Südostfrankreich, der Schweiz und in Südwestdeutschland. Vor allem im 4.Jh.v.Chr. kam es zu einer stürmischen Erweiterung. Keltische Landnahme wurde von Spanien, Frankreich, Norditalien und dem Balkanraum bis Anatolien dokumentiert. Die Gründe für die zeitweise sehr dynamische Entwicklung werden diskutiert.